RoHS

Restriction of certain Hazardous Substances

Situation
Die RoHS-Richtlinie (Restriction of certain Hazardous Substances) der Europäischen Union (EU) verbietet seit Juli 2006 den Einsatz bestimmter Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten.

Herausforderung
Jeder Zulieferer muss sicherstellen, dass seine Produkte die RoHS-Vorgaben einhalten. Wer hier auf Nummer sicher gehen muss, hat es nicht leicht, denn allein diese Richtlinie regelt die Verwendung einer Vielzahl von Stoffen: von Cadmium, Quecksilber, sechswertigem Chrom über sogenannte polybromierte Biphenyle und polybromierte Diphenyläther bis hin zu Blei. Dazu kommt: Die Umsetzung der Richtlinien beruht zwar auf der EU-Gesetzgebung, die Vorgaben müssen dennoch weltweit eingehalten werden.

Lösung
Der Compliance Agent liefert die Antwort auf sämtliche RoHS-Fragen: Mit seiner Werkstoffdatenbank und dem Compliance Agent Modul iPCA/CSI (Compliance und Substanz Inspektor) lassen sich bestehende Informationen per Mausklick einfach und komfortabel prüfen. Und zwar unabhängig davon, was sich rund um die EU-Richtlinie noch ändert, denn die intelligente iPoint Agententechnologie greift automatisch immer auf aktuelle Daten zurück.

Weiterer Pluspunkt: Wenn es um RoHS und Co. geht, sind mit dem Compliance Agent sowohl die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften als auch gleichzeitige Prozessoptimierung garantiert. So liefern Sie ausschließlich konforme Produkte und beantworten Kundenanfragen mit minimalem Aufwand innerhalb kürzester Zeit.

Vorteile

  • Pflege maßgeblicher RoHS-Rechtseinheiten
  • Umfangreiche Werkstoffdatenbank
  • Automatisierter Zugriff auf aktuelle Daten per CSI (Compliance and Substance Inspector)
  • Garantierte Prozessoptimierung durch immense Zeit- und Kostenersparnis
  • RoHS-konforme Produkte

Consulting

Wir unterstützen Sie dabei, dass Ihre Produkte die RoHS Vorgaben einhalten.

Folgende Consultingleistungen bieten wir Ihnen im Bereich RoHS an

  • Unterstützung bei der Pflege maßgeblicher RoHS-Rechtseinheiten
  • Garantierte Prozessoptimierung durch große Zeit- und Kostenersparnis
  • Unterstützung bei der Herstellung RoHS-konformer Produkte

Vorteile

  • Kompetente Berater/Beratungsleistungen
  • Ein zentraler Ansprechpartner während der gesamten Projektlaufzeit
  • Maßgesschneiderte Projekte
  • Zielgerichtete Analyseprozesse
  • Vorort Projektbetreuung wenn gewünscht
  • Transparente Prozesse
  • Messbarer Mehrwert nach sofortiger Projektimplementierung
  • Zeit-/budgetgerechte Projektdurchführung