SEP

Supplier Entry Portal (SEP)

Situation
Um Produkte gesetzeskonform herstellen zu können, müssen Substanz- Zubereitungs-, Material- und Artikel- Verwendungsinformationen über die Supply Chain ausgetauscht werden.

Herausforderung
Die Informationen, die vom Lieferanten in das Supplier Entry Portal geladen werden, müssen auf Richtigkeit überprüft, freigegeben und in den iPoint Compliance Agent integriert werden.

Lösung
Das iPCA/SEP Modul stellt alle Funktionen zur Verfügung, die notwendig sind, um von Lieferanten Compliance Informationen anzufordern, den Prozess zu überwachen, die Eingabe der Daten zu ermöglichen (interaktiv oder per Schnittstelle) sowie die Unterstützung des Freigabeprozesses und die Datenübergabe in das the SAM-M Modul (Substances, Article, Mixtures Management).

iPCA/SEP beinhaltet ein Webportal für die Lieferanten oder kann sich in bestehende Portale integrieren.


 

Vorteile

  • Hohe Flexiblität
  • Modulare Architektur
  • Kann einfach in bestehende Webportale integriert werden
  • Komplette Prozessüberwachung
  • Reminder- und Eskalations- Funktionalitäten
  • Überprüfung auf Richtigkeit und Gültigkeit des zur Verfügung gestellten Sicherheitdatenblatts