» Homepage » News
25.10.2012

Compliance Service Reloaded!


KERP baut aus – und meldet sich mit einer ausgeweiteten Version des branchenübergreifenden WEEE Compliance Service. Ständige Neuerungen im Bereich der Abfall Entpflichtung und die wachsende Anzahl an Abfall-Sammelsystemen machen es Firmen nicht einfach, all ihren Verpflichtungen europaweit auf diesem Gebiet nachzukommen. Gut zu wissen, dass KERP sich darauf spezialisiert hat und in ganz Europa die günstigsten und sichersten Systemen kennt - und die Ergebnisse dieser Arbeit nun mit seinen Kunden teilen will. Die Ersparnis ist enorm - der Preisunterschied für dieselbe Leistung innerhalb eines Landes beträgt nicht selten mehr als 100%.

All-In-Service: KERP kümmert sich um termingerechte Registrierung und Reporting in allen Systemen und übernimmt die Kommunikation mit zuständigen Behörden - in der jeweils geforderten Sprache. Sie haben somit nur einen Ansprechpartner für ganz Europa und erhalten zu Jahresende einen Bericht über die von uns durchgeführten Tätigkeiten.

Zum Ablauf: Sie bringen elektronische Geräte, Batterien und oder Verpackungen auf den Markt (entweder als Hauptgeschäftszweig oder aufgrund einer Promotionaktion?) und sind demzufolge sofort verpflichtet, die Kosten für die später entstehende Sammlung und Behandlung des Abfalls in jedem Land einzeln zu übernehmen. Während einer ausführlichen Besprechung mit KERP teilen Sie uns ihre Hintergründe, Wünsche und Fragen mit. Wir erledigen den Rest – europaweit.

Interessiert? Fragen Sie unverbindlich und kostenfrei nach einem Termin (julia.galehr(at)kerp(dot)at) oder rufen Sie uns an unter +43 1 272 0370-18!

Wir freuen uns auf Sie!