» Homepage
23.02.2012

Startschuss des Forschungsprojekts 'Sustainability Data Exchange Hub'

iPoint entwickelt die Zukunft des Datenaustausches in der Zulieferkette


Am 14. Februar 2012 wurde bei einer Eröffnungsveranstaltung der Startschuss für das Forschungsprojekt ‚Sustainability Data Exchange Hub‘ (kurz: SustainHub) gegeben. Alle Teilnehmer des Konsortiums aus Wirtschaft und Wissenschaft kamen unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart zusammen. Das Projekt, welches unter dem ‚Seventh Framework Programme‘ der Europäischen Kommission gefördert wird, ist auf eine Dauer von drei Jahren angelegt, und hat zum Ziel die Entwicklung eines Systems für den Austausch von Nachhaltigkeitsdaten in Wertschöpfungsketten.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie in der angehängten Broschüre.


Dateien:
SustainHub_Project.pdf386 K